admin

Hier sind immer die neuesten Nachrichten und Mitteilungen aus unserem Vereinsleben zu finden.

Sie finden nun alle Aktivitäten unter dem Punkt Aktuelles. Es gibt keine Untergruppen mehr.

Alle Einträge vor dem 1.1.2016 wurden zugunsten der Übersichtlichkeit enfernt.

Wenn sie einen älteren Beitrag vermissen, nehmen sie mit uns Kontakt auf.

 Viel Spaß beim Stöbern

Vereinsausflug in den Thüringer Wald

Veröffentlicht von Klaus Kern (admin) am 06.10.2016
Aktuelles >>

Der traditionelle Vereinsausflug vom Aresinger Männergesangverein ging bei herrlichem Wetter, vor kurzem in den Thüringer Wald. Der bewährte Reiseleiter Arnold Zacher hatte wieder für drei Tage ein schönes Programm zusammengestellt. Im Reisebus noch kurz vor der ehemaligen DDR Landesgrenze wurde beim ersten Etappenziel eine deftige bayrische Brotzeitpause eingelegt.

Die Reise ging weiter nach Weimar wo nach einer kurzen Mittagspause die Stadt mit Führung erkundet wurde. Nicht nur wegen Goethe und Schiller war die Stadt eine Reise wert, sondern viele Persönlichkeiten haben die Stadt geprägt und die herrlichen Bauwerke zeugen noch immer von dem ehemaligen Reichtum und Stellenwert der Stadt Weimar.Danach ging die Fahrt weiter nach Eisenach und mitten in der Stadt wurde im „Göbels Sophien Hotel“ Quartier bezogen.

Am zweiten Tag ging es mit dem Bus zur Wartburg. Das letzte Teilstück zur Burg erklomm man zu Fuß und der erste schöne Blick zur Burganlage, bei strahlendem Sonnenschein, begeisterte alle Ausflügler. Nachdem die Außenanlagen auf eigene Faust erkundet waren, wurden bei einer Führung die herrlichen Innenräume besichtigt. Dabei hatte man oft den Eindruck nicht auf einer Burg, sondern auf einem Schloss zu sein, so beeindruckend waren die Säle. Anschließend ging die Fahrt über den Rennsteig nach Schmalkalben. Das alte Städtchen mit den herrlichen Fachwerkbauten begeisterte, die Kirche und die Burg konnten besichtigt werden. Danach wurde die „Viba Nougat-Welt“ besichtigt und einige Tüten füllten sich mit den leckeren Verführungen. Wieder in Eisenach angekommen, konnte bei einem weiteren Rundgang die Stadt erkundet werden. Nach dem reichhaltigen Abendessen im vier Sternen Sophien Hotel war in geselliger Runde natürlich auch Zeit für einige Lieder wobei das Rennsteiglied natürlich nicht fehlen durfte.

Am dritten Tag fuhr man wieder über den Rennsteig nach Coburg. Mit einen kleinen Ausflugsbus oder auch zu Fuß, gelangten alle auf die Veste Coburg, wo man mit einem herrlichen Blick über Land und Stadt belohnt wurde. Bei den Sehenswürdigkeiten die in Coburg zu sehen sind, durfte natürlich auch eine Stadtführung nicht fehlen. Dabei beeindruckte besonders die evangelisch-luterische Stadtkirche St. Moriz mit dem „Alabaster Epitaph“ Altarbereich von 1598. Martin Luther der auf dem Ausflug immer wieder Erwähnung fand, predigte auch in der Kirche um 1530 und wohnte auch auf der Veste Coburg ein halbes Jahr. Die herrliche Akustik war zu hören als der Chor den Andachtsjodler erklingen lies. Beim äußerlichen Rundgang vom schlichten Residenzschloss Ehrenberg konnte man nicht erahnen, welche prunkvolle und sehenswerte Schlosskirche darin verborgen war. Nach bleibenden, schönen Eindrücken, ging anschließend die Fahrt wieder heimwärts, wobei noch eine Rast zum Abendessen eingelegt wurde und ein wieder gelungener MGV Ausflug ging seinem Ende zu.

Vorstand Uli Mahl bedankte sich kurz vor der Ankunft in Aresing bei allen die zum Gelingen des Ausfluges beigetragen haben, aber besonders beim Reiseleiter Arnold Zacher. Von den Mitfahrern wurde er auch mit lang anhaltenden Applaus belohnt.

 

Zuletzt geändert am: 06.10.2016 um 12:02

Zurück Drucken
neue Sänger sind jederzeit gerne willkommen 2 Gste online.

Konzeption und technische Realisierung: A.Hegenauer

Seite zuletzt geändert am: 06.03.2021, 11:04 von Klaus Kern

 

Besucher gesamt: 53.831
Besucher heute: 9
Besucher gestern: 34
Max. Besucher pro Tag: 120
gerade online: 0
max. online: 27
Seitenaufrufe gesamt: 246.064
Seitenaufrufe diese Seite: 346
counter   Statistiken