admin

Hier sind immer die neuesten Nachrichten und Mitteilungen aus unserem Vereinsleben zu finden.

Sie finden nun alle Aktivitäten unter dem Punkt Aktuelles. Es gibt keine Untergruppen mehr.

Alle Einträge vor dem 1.1.2017 wurden zugunsten der Übersichtlichkeit enfernt.

Wenn sie einen älteren Beitrag vermissen, nehmen sie mit uns Kontakt auf.

 Viel Spaß beim Stöbern

Jahreshauptversammlung beim MGV

Veröffentlicht von Klaus Kern (admin) am 23.01.2024
Aktuelles >>

Aresing (klj) Neu besetzte Vorstandschaft, Ehrungen und vieles zu berichten gab es für Vorstand Uli Mahl bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangverein Aresing.
Chorleiter Martin Felber sorgte sich um 65 jährigen Sängerdurchschnitt aber lobte eine gute Auftritt und Probenbeteiligung.
Drei langjährige Mitglieder mit 50 Jähriger Mitgliedschaft wurden geehrt und Jakob Beierl singt seit 40 Jahren aktiv! Martin
Dietrich neu in der Vorstandschaft!
Chorleiter Martin Felber eröffnete die 52. Jahreshauptversammlung gesanglich mit dem Sängerspruch, den der Chor gemeinsam erklingen lies.
Vorstand Uli Mahl berichtete über gesangliche und gesellschaftliche Ereignisse und begann mit dem Kniarankelschießen, das ja bereits heuer stattfand. Die Stockschützen Martin Irrenhauser, Jakob Beierl, Hans Strasser und Josef Huber, belegten einen guten vierten Platz.
Das Jahr 2023 begann im März mit dem Sparschweinessen im Schützenheim in Oberlauterbach. Mit dem Veranstaltungsort waren alle rundum zufrieden und es wird auch in diesem Jahr eine Neuauflage erfolgen.
Vorstand Uli Mahl berichtete weiter über die Maiandacht, die in Scheyern gesungen wurde, die uns selbst und auch den Besuchern Freude gemacht hatte.
Weniger erbauend wegen der limitierten Liedauswahl, war die Maiandacht in Aresing.
Das Donaumoosgausingen am 17. Juni in Weichering war besser als in den Jahren zuvor berichtete Mahl.
Das jährliche Grillfest war der Abschluss vor der Sommerpause,und war wieder bestens gelungen. Mahl bedankte sich bei Jakob und Rita Augustin für die Gastfreundschaft.
Der Aktionstag ging im September nach Pähl am Ammersee zum Kaplan Edwin, der ja auch lange in Aresing wirkte.
Die gelungenste Aktion im letzten Jahr, meinte Mahl, es hat alles gepasst, die Fahrt, der Gesang in der Kirche, mit der kurzfristig eingesprungenen Chorleiterin Pauline Felber, das Mittagessen, der Besuch und die Führung in der Erdfunkstelle in Raisting.
Dem Ideengeber und Mitorganisator Georg Lutz dankte Mahl.
In dem vergangenen Vereinsjahr wurden 5 Geburtstagsständchen zum 60., 70 und auch zum 90. Geburtstag gesungen.
Das Gausingen Schrobenhauser Land in Lindach ausgerichtet von Hohenwart war auch gelungen, wenngleich die Berichterstattung der Zeitung über den Rücktritt vom Gauvorstand falsch wiedergegeben wurde und als Rücktritt vom MGV Vorstand berichtet wurde.
Die Vorweihnachtszeit begann mit dem Singen beim Rehasportverein, wobei man vor einem ganz neuen Publikum singen konnte.
Altbewährt war das Singen beim Adventanblasen, wenn auch zum ersten mal im Saal und nicht im Freien, was in der Winterlandschaft sicherlich auch gefallen hätte.
Wie alle Jahre wurde auf der BCA und der eigenen Weihnachtsfeier gesungen.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde in der Kirche gesungen und anschließend folgte wieder die Einladung zum Weißwurstfrühschoppen bei Klaus Kern.
Wenn auch terminlich ungünstig, am 23. Dezember, aber unter großer gesanglichen Beteiligung wurde im Kreiskrankenhaus in der Kappelle und auf den Stationen gesungen.
Mahl berichtete weiter, dass die Bitte von Bürgermeister Klaus Angermeier, man sollte sich doch wieder am Weihnachtsmarkt beteiligen, überdacht werde.
Für den Vereinsausflug vom 6. bis 8. September 2024 nach Prag, wird ein Programm zusammengestellt und die Anmeldemöglichkeit besteht ab sofort.
Zum Schluss dankte Mahl dem kompletten Vereinsausschuss für die gute Mitarbeit und Chorleiter Martin Felber für sein Engagement.
Chorleiter Martin Felber berichtete von 25 Chorproben, im letzten Jahr waren es nur 17 und von 19 Auftritten, wobei bei 18 gesungen wurde.
Zu den Proben und Auftritten waren beim ersten Tenor 75% anwesend, beim 2. Tenor 71,73 %, beim 1. Bass 84,54 % und beim 2. Bass 78,18 %.
Insgesamt besteht der MGV zurzeit aus 28 Sängern, gegenüber dem letzten Jahr, da waren es 26 und vor drei Jahren 31 Sänger.
Chorleiter Martin Felber sagte weiter, dass ihm der hohe Altersdurchschnitt von 65 Jahren Sorgen bereitet.
Trotzdem muss man sich über die Planung zum 60jährigen Vereinsjubiläum im nächsten Jahr bald Gedanken machen.
Altes Liedgut sollte bewahrt werden, aber trotzdem neues weiterentwickelt werden.
Mit diesen Worten endete der Bericht des Chorleiters mit dem Dank an alle Ausschussmitglieder, den Sängern und besonders an Vorstand Uli Mahl.
Josef Kohl stellte beim Kassenbericht Einnahmen und Ausgaben gegenüber, wobei nach einem Verlust im letzten Jahr, in diesem Vereinsjahr ein Gewinn zu verzeichnen war.
Kassenprüfer Xaver Tyroller und Peter Berger bestätigten Kassier Josef Kohl eine einwandfreie Kassenführung. Xaver Tyroller nahm daraufhin die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft vor, die einstimmig erfolgte.
Personalien Neuwahlen:
Erster Vorsitzender Ulrich Mahl, zweiter Vorsitzender Andreas Zeitlmair, erster Schriftführer Josef Klemm, zweiter Schriftführer Michael Nock, erster Kassier Josef Kohl, zweiter Kassier Josef Huber jun., erster Notenwart Xaver Kammerer und zweiter Notenwart Martin Dietrich.
Ehrungen:
Für 50jährige passive, und seit 1998 aktive Mitgliedschaft erhielt Georg Lutz den neuen Jubelpokal.
Für 50jährige passive Mitgliedschaft erhielten Jakob Schmaus und Georg Kreitmeier ebenfalls den neuen Jubelpokal.
Für 40jährige aktive Mitgliedschaft wurde Jakob Beierl mit dem Vereinskrug und der goldenen Nadel geehrt.
Für 20jährige passive Mitgliedschaft wurde Anton Felber mit dem Vereinsteller geehrt.
Uli Mal dankte dem ausscheidenden zweiten Notenwart Arnold Zacher, der sich aber weiterhin helfend einsetzen wird, für die langjährige Vereinsarbeit.
Seit 9.1.2010 engagiert sich Zacher schon in der Vorstanschaft und organisierte bestens etliche Vereinsausflüge.
Etliche Wünsche und Anträge wurden vorgebracht und rege diskudiert. Mahl versprach, alle nicht gelösten Anregungen werden in den nächsten Vorstandssitzungen behandelt.


Die neue MGV Vorstandschaft von links: Martin Dietrich, Josef Kohl, Vorstand Uli Mahl, Xaver Kammerer. Josef Huber, Josef Klemm, Chorleiter Martin Felber, Michael Nock und Andreas Zeitlmair.



Vorstand Uli Mahl dankte und gratulierte dem langjährigen aktiven Sänger Jakob Beierl für 40 Jahre Treue im zweiten Tenor.


Von links, Georg Lutz, Georg Kreitmeier und Jakob Schmaus mit Vorstand Uli Mahl.Ehrung für 50 Jahre

Zuletzt geändert am: 25.01.2024 um 11:58

Zurück Drucken
neue Sänger sind jederzeit gerne willkommen 2 Gste online.

Konzeption und technische Realisierung: A.Hegenauer

Seite zuletzt geändert am: 25.01.2024, 10:58 von Klaus Kern

 

Besucher gesamt: 148.294
Besucher heute: 71
Besucher gestern: 107
Max. Besucher pro Tag: 246
gerade online: 1
max. online: 45
Seitenaufrufe gesamt: 573.129
Seitenaufrufe diese Seite: 734
counter   Statistiken